Ernährungsform: low carb

Protein Quark Schnitten mit Erdbeeren

Wenn sich mal Gäste ankündigen oder man selber mal Lust auf ein Törtchen oder ähnliches hat aber sich dabei Low carb und mit viel Eiweiß ernähren möchte, für den sind diese Protein Quark Schnitten genau das richtige. Du benötigst nur wenige Zutaten und die Zubereitung geht schnell und einfach.

Goldene Milch: gesundes Heilmittel

Lecker und mega gesund: Die Goldene Milch

Ich habe es ja letzte Woche auf Facebook schon angekündigt und ich hoffe ihr habt euch fleißig mit Kurkuma eingedeckt. Vor einiger Zeit hatte ich auch schon ein Bild von diesem „Zaubergetränk“ gepostet und heute ist es endlich soweit und ich erkläre euch, was es mit der goldenen Milch auf sich hat.

Goldene Milch – Mein neues Lieblingsgetränk

Als Hauptbestandteil von Curry, dem es seine kräftige Farbe verleiht, ist es wohl den meisten von euch bekannt. Das man damit aber auch Getränke wie Tee oder Milch aufpeppen kann, wissen wohl die wenigsten. Dabei ist Kurkuma unglaublich gesund – und lecker! In der ayurvedischen und chinesischen Küche spielt Kurkuma eine große Rolle. Ich benutze es sehr gerne, wenn ich mir eine Reis-Gemüse Pfanne mit Huhn mache.

Was macht Kurkuma so gesund?

Kurkuma entgiftet die Leber, kurbelt die Verdauung an und wirkt einem Völlegefühl entgegen. Es wird aufgrund seiner entzündungshemmenden und schmerzlindernden Wirkung auch bei Arthrose- und Rheuma Erkrankungen eingesetzt. Man spricht sogar von der Vorbeugung gegen Alzheimer.

Kurkuma wirkt antioxidativ, antiseptisch, stärkt das Immunsystem, wirkt regulierend auf den Cholesterinspiegel und senkt sowohl den Blutzuckerspiegel als auch zu hohen Blutdruck. Und als Krönung wird der Knolle eine krebshemmende Wirkung nachgesagt, das enthaltene Curcumin soll sowohl vorbeugend wirken, als auch die Metastasenbildung hemmen.

Also, wenn das keine Gründe sind die goldene Milch zu trinken, dann weiß ich auch nicht weiter.

 

leckeres Gulasch ganz einfach

Eines meiner Lieblingsgerichte momentan ist das Gulasch in seiner einfachsten Variante ohne Sauerkraut oder Gemüse oder sonst irgendwas.

  • Portionen: 2

Eiermuffins

Leckere Frühstücksidee für alle, die sich Lowcarb oder nach Paleo ernähren oder mal etwas Neues probieren möchten.

  • Portionen: 6

leckere Protein Kokoskugeln

Wer den Geschmack von Kokos mag, wird diese Kugeln lieben. Sie erinnern ein wenig an Raffaellos, schmecken aber meiner Meinung nach sogar noch besser. Zudem ist die Zubereitung sehr einfach und sie sind schnell gemacht.

  • Portionen: 30

Low Carb Pizza

Wer ohne Sünde eine Pizza genießen will, sollte diese Low Carb Version ausprobieren. Mit nur zwei Zutaten erstellst Du Deinen Pizzaboden, der ganz ohne Hefe und Mehl auskommt und schnell zubereitet ist.

Proteinriegel mit 22g Eiweiß pro Stück

Selbstgemachte Eiweiß Riegel, die im Nu gemacht sind und lecker schmecken. Zudem liefern sie eine Menge Eiweiß, perfekt als kleines Frühstück oder als Snack zwischendurch.