vegane Mandel-Kokos Kekse -
vegane Mandel-Kokos Kekse -

vegane Mandel-Kokos Kekse

    ,

  • Zubereitungszeit: 15 mins

Dezember 13, 2017

Heute habe ich ein etwas gesünderes Rezept als letzte Woche für dich. Wenn du größere Kekse haben willst, reicht der Teig für etwa 4 Kekse. Du kannst natürlich aber auch kleinere machen oder die Menge einfach verdoppeln. Als Tasse hatte ich eine normale Tasse (keinen Becher). Noch einfacher für dich wäre es natürlich mit einem Messbecher der Cups messen kannst. Manchmal finde ich es einfach angenehm alles mit Tassen "abzuwiegen". Geht auch schneller Aufzuschreiben 😉

Zutaten

1 Tasse Kokosnussraspeln

3/4 Tasse Mandelmehl

1 Flohsamen-Ei (oder 1 normales Ei)

4 EL flüssiges Kokosnussöl

4 EL Reissirup oder Honig

optional

1 EL Zimt

Prise Ingwerpulver

Für die Dekoration

3/ geschmolzene dunkle Schokolade (>70%)

3 EL Kokosnussraspeln/ Mandelsplitter

1 EL Kokosnussöl

Zubereitung

1Vermische alle Zutaten für die Kekse am besten in einem Foodprocessor. Alternativ kannst du auch alles mit einem Handrührgerät vermengen.

2Forme aus der Masse eine Kugel und lege sie für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank.

3Forme anschließend mit deinen Händen Kugeln und drücke sie zu einer Scheibe zusammen. Diese sollten etwa 1 cm dick sein.

4Im Backofen bei 180 Grad etwa 12 Minuten backen.

5Lasse die Kekse komplett abkühlen, bevor du die Dekoration beginnst.

Dekoration

1Schmelze die Schokolade mit dem Kokosnussöl.

2Dippe etwa die Hälfte des Kekse in die Schokolade (oder giesse sie einfach drüber) und dekoriere mit Kokosnussraspeln oder Mandelsplittern.

3Lass die Kekse erneut gut auskühlen und beware sie anschließend in einer Keksedose auf.

00:00

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Ich wünsche dir eine wunderschne Vorweihnachtszeit.

vegane Mandel-Kokos Kekse -

0 Kommentare

All fields are required to submit a review.