Der Tag der Liebenden steht vor der Tür

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Und es gibt doch nichts schöneres, als am Valentinstag von seinem Schatz etwas Süßes zu bekommen oder? Ok, meiner Meinung nach sollte dies nicht an einen bestimmten Tag im Jahr festgemacht sein, sondern eine Beziehung sollte regelmäßig mit kleinen Aufmerksamkeiten gepflegt werden. Mit Blumen und Geschenken braucht man bei mir nicht zu kommen. Wobei, lieber das als gar nichts, aber ich habe es gerne, wenn sich mein Partner auch etwas Mühe gibt und sich vielleicht sogar noch etwas Besonderes einfallen lässt und nicht so 08/15. Also lieber zukünftiger Partner, falls du das dies liest, denk dran 😉

Wenn du deinen Süßen oder deine Süße mit einem leckeren aber gesunden Essen überraschen willst, dann habe ich hier eine kleine Idee für dich. Das gute ist, dass du für alles auch gar nicht lange in der Küche stehen musst. Ingesamt brauchst du in etwa 30 Minuten ist alles fertig und bereit zum Vernaschen.

Anzeige:
Süße Ideen zum Valentinstag - glutenfrei Paleo vegan

Zutaten:

Himbeeren
Erdbeeren
Quark oder Joghurt

Muffins (6 Stück)
1,5 Bananen
2 Eier (L)
Zimt
Handvoll Schokodrops

Pancake (etwa 3 große Herzen)
150ml Milch (pflanzlich)
120g Hafermehl
1,5 Bananen
1/2 TL Backpulver


Zubereitung:

Für die Muffins alle Zutaten bis auf die Schokodrops pürieren. Nun ein paar Schokodrops beiseitestellen und die restlichen zu der Masse geben. Diese nun in Formen füllen und mit den restlichen Schokodrops bestreuen. Für etwa 12- 15 Minuten bei 160 Grad im Backofen backen.

Für die Pancakes ebenfalls alle Zutaten pürieren. Die Masse sollte nicht zu fest aber auch nicht flüssig sein. Wenn sie zu fest ist, gebe etwas mehr Milch hinzu. Wenn sie noch zu flüssig ist (es sollte nicht direkt alles verlaufen in der Pfanne), dann gebe mehr Mehl hinzu. Die Pfanne mit etwas Kokosöl heiß werden lassen und von der Platte nehmen. Nun kannst du in Ruhe dein Herz hineingießen. Wenn es nicht perfekt ist mit einem Holzlöffel die Ränder sauber ziehen. Nun die Pfanne wieder auf die Herdplatte stellen und den Pancake backen lassen, bis der Teig Blasen wirft, dann vorsichtig umdrehen und fertig backen.

Die Pancakes mit einem Herz aus Quark oder Joghurt servieren.

Wenn du magst bereite, wie auf dem Foto, Teller vor und mache aus den Muffins ein L, Quark mit Himbeeren bilden das O, das Pancakeherz ist das V und ein paar Erdbeeren bilden das E.

Hier noch die Nährwerte:
1/2 Pancakes : 340 Kalorien, 64g Kohlenhydrate, 5g Fett und 9g Eiweiß
ein Muffin: 70 Kalorien, 7g Kohlenhydrate, 3g Fett, 3g Eiweiß

Ich hoffe, ich konnte dich etwas inspirieren und du hast einen schönen Tag mit deinem Schatz.