Marinierter Thunfisch mit Knoblauch -
Marinierter Thunfisch mit Knoblauch -

Marinierter Thunfisch mit Knoblauch

    

  • Zubereitungszeit: 2 Std.
  • Kochzeit: 5 mins
  • Portionen: 2 Portionen

Juli 19, 2017

Ich habe früher Fisch überhaupt nicht gemocht, da gab es dann höchstens mal Fischstäbchen. Aber seit ich auf Gran Canaria bin, esse ich auch gerne mal Fisch. Wobei ich hier immer noch lieber zu den Grätenfreien greife. Irgendwie habe ich da Horrorstories im Kopf, wo mir eine Gräte im Hals stecken bleibt. 😉

Aber Thunfisch, Lachs oder auch Tintenfisch esse ich zwischendurch jetzt gerne mal. Das liegt sicher auch daran, dass der Fisch hier frisch ist, anstatt tiefgekühlt geliefert zu werden. Schmeckt irgendwie anders als in Deutschland.

Ich hatte vor einiger Zeit Thunfischfilet gekauft und wusste nicht so recht, was ich damit anfangen soll. Ich habe ihn dann auch erst einmal eingefroren und nun wieder rausgeholt. Geschmacklich bestimmt anders, aber trotzdem lecker. Es wurde Zeit für Fisch. Ich war mir nicht so sicher ob mir das so gebraten wirklich schmeckt, aber mit etwas Reis dazu war es wirklich so lecker, das ich das Rezept unbedingt mir dir teilen möchte.

Zutaten

400g Thunfischfilet

3 EL Sesamöl

1 Knoblauchzehe

30ml Sojasauce

Pfeffer, Zitronensaft

Zubereitung

1Die Knoblauchzehe klein schneiden oder durch eine Presse drücken.

2Sojasauce und Öl in eine Schüssel geben und mit etwas Pfeffer, dem Knoblauch und dem Saft einer halben Zitrone gut vermischen.

3Den Thunfisch dazugeben und bedecken.

4Den Thunfisch nun etwa 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen und ihn ein paar Mal wenden.

5Anschließend in einer Pfanne mit etwa Öl scharf anbraten. Ich mag es, wenn er noch nicht komplett durchgebraten ist.

00:00

  

Als Beilage reicht eine Portion Reis. Wenn du magst kann du aber auch noch Gemüse dazu essen. Mir hat es mit Reis vollkommen gereicht. Ich war gut gesättigt aber nicht zu voll.

Marinierter Thunfisch mit Knoblauch -

0 Kommentare

All fields are required to submit a review.