Grießbrei mit Früchten -
Grießbrei mit Früchten -

Grießbrei mit Früchten

  ,   ,

Mai 3, 2017

Die einen lieben Grießbrei, die anderen hassen ihn

Auf welcher Seite stehst du? Schon als Kind mochte ich Grießbrei genauso gerne wie Milchreis. Müsste ich mich entscheiden, wüsste ich nicht, was ich wählen würde. Bei Grießbrei ist es allerdings so, dass ich ihn immer wieder anders genieße. Mal mit Obst, mal gerne noch warm, mal kalt gestürzt als Pudding mit Zimt oder auch mit Nüssen. Der Fantasie sind keiner Grenzen gesetzt.

Natürlich kannst du den Brei auch mit normaler Kuhmilch machen.

 

  • Prep: 10 mins
  • Cook: 20 mins
  • Yields: 5

Ingredients

100g Grieß

1l Milch (zuckerfreie Sojamilch)

30g Traubenzucker

300g rote Früchte

20g Maisstärke

30ml Ahornsirup

Directions

1Die Milch in einen Topf mit einer Prise Salz zum Kochen bringen.

2Den Grieß unter Rühren in den Topf bringen und den Herd auf mittlere Stufe stellen. Für etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

3In einem zweiten Topf gemischte Früchte (frisch, tiefgekühlt oder aus der Dose) mit Ahornsirup aufkochen lassen. Die Maisstärke mit etwas Wasser anrühren, zu den Früchten geben und nochmal kurz köcheln lassen.

4Den Grießbrei in Schüsseln oder Gläser füllen und die Früchte darauf verteilen.

5Probiere die Früchte, wenn sie dir nicht süß genug sind, dann süße nach Belieben nach.

Als Nachtisch oder zum Frühstück geht Grießbrei immer. Dazu ist er auch noch schnell gemacht und hat erstaunlich wenig Kalorien. Ich hatte mit mehr gerechnet. Ich habe allerdings auch recht wenig Süße dazu gegeben und fand die Früchte etwas zu sauer. Ich hatte eine Dose roter Früchte, die nicht extra gezuckert waren. Etwas mehr hätte da nicht geschadet. Zumindest in meinem Fall.

Lass es dir schmecken 🙂

00:00

Nutrition Facts

Serving Size5
Calories169
Protein7,1
Total Fat3,7
Total Carbohydrates18,7

0 Reviews

Grießbrei mit Früchten -

All fields are required to submit a review.