Erdbeerschnitten -
Erdbeerschnitten -

Erdbeerschnitten

  ,   ,

  • Zubereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 40 mins

Juni 28, 2017

Was macht man, wenn man zu viele Erdbeeren gekauft hat und diese nicht mehr so schön knackig sind? Backen. Und wenn man keine Lust auf Muffins hat, so werden eben leckere Haferflockenschnitten daraus.

Zutaten

100g kleingeschnittene Erdbeeren

30g Reismehl

60g Hafermehl

1/4 TL Ingwerpulver

1 EL Zitronensaft

90g Haferflocken

60g Butter oder Margerine

35g Kokosblütenzucker

1 TL Maisstärke

1 EL Zucker

¼ TL Salz

1/2 TL Vanillepulver

Zubereitung

1Den Backofen auf etwa 200Grad vorheizen. Eine kleine Backform (20x20cm) mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.

2Die Magarine oder Butter in einem Topf schmelzen lassen.

3In einer großen Schüssel die Hafermehl und Reismehl, Kokosblütenzucker, Ingwer und Salz vermischen. Die geschmolzene Margarine dazugeben und alles gut vermengen.

4Stelle etwa eine halbe Tasse von der Masse zur Seite. Verteile den Teig auf dem Backpapier, so dass der Boden nicht zu dünn aber auch nicht zu dick wird. Je nach Größe der Backform kannst du diese evtl. nicht ausfüllen.

5Verteile etwa die Hälfte von den Erdbeeren auf dem Teig.

6Streue zuerst die Maisstärke über die Erdbeeren, dann den Zitronensaft und nun einen ½ EL Zucker über die Erdbeeren. Nun verteile die restlichen Erdbeeren darüber und streue den restlichen Zucker dazu.

7Auf die Erdbeeren jetzt noch die zurückstellte Haferflockenmasse.

8Im Backofen nun für ungefähr 35-40 Minuten backen, bis der Teig schön goldig ist.

00:00

 

Erdbeerschnitten -

0 Kommentare

All fields are required to submit a review.